Der Drip Cake – Wahr gewordener Tortentraum

Romaantic cake with chocolate glaze, cream flowers and mango passionfruit mousse on retro background, vintage stylized photo

Einer dieser Tortentrends ist der sogenannte Drip Cake. Hier verzichtet man auf schweren Fondant und es dient oft lediglich nur eine zumeist glänzenden Schokoglasur als Überzug, die fast wie willkürlich über den Tortenrand zu rinnen scheint.
Einer der Höhepunkte beim Hochzeitsfest ist die Präsentation der Hochzeitstorte. Hier überbieten sich die Konditoren mit Ihren einzigartigen Tortenkreationen und jeder Trend wird in echte Meisterwerke umgesetzt.

Hello Drip Cake, Goodbye Naked Cake

Nackte Kuchenböden werden wie beim Naked Cake, der ganz ohne Überzug auskommt, über einander gelegt. Zwischen den Biscuitböden sorgt eine schokoladige oder fruchtige Creme für die ungeliebten Kalorien. Das Besondere am Drip Cake ist hier eben der Überzug, die Ganache. Obwohl das Herunterlaufen der Glasur eher zufällig oder gar als Missgeschick wirkt ist er, gekonnt verziert, alles andere als unelegant.
Dieser Kuchen ist Hobby Bäckern sofort sympathisch weil er so perfekt unperfekt aussieht und einem ein kleines Malheur zu verzeihen scheint.

Die Ganache

Der Schokoladenüberzug hat Ihren Namen einem französischen Konditorlehrling zu verdanken. Es geschah in einer Pariser Patisserie um 1850 als besagter Lehrling, irrtümlicher Weise, heiße Milch über Schokolade goss. Sein Meister beschimpfte ihn daraufhin als Ganache was übersetzt so viel wie Trottel bedeutet. Allerdings war die durch sein Missgeschick entstandene Creme so delikat und von einer brauchbaren Konsistenz, dass sie von da an den Namen Ganache bekam.

Die Milch der Ganache wurde im Laufe der Jahre von der Sahne abgelöst. Geschmacklich variiert die Creme von Zartbitter bis weißer Schokolade die mit Lebensmittel Farbe oder Fruchtpürree auch eingefärbt werden kann. Wenn gewünscht sorgen auch ein paar cl Likör für weitere Geschmacksrichtungen.
Je höher der Kakaoanteil desto fester wird die Creme. Weiße Schokolade schmilzt also demnach schneller und kann bei Freizeitkondtitoren schon mal eher zur Verzweiflung sorgen. Für zusätzlichen Glanz sorgt ein Teelöffel Glycose Sirup den man der Creme beifügen kann.

So wird ´s gemacht

Wer sich selbst an einem Drip Cake versuchen möchte, bekommt Internet sei Dank, viele Tipps wie es oder er gelingen sollte. Learning by doing, oder Übung macht den Meister, da darf auch ruhig mal etwas von der Creme daneben gehen, das tut der Torte geschmacklich gesehen keinen Abbruch.
Möchte man den Drip Cake angehen, wäre eine drehbare Tortenplatte von Vorteil. Auf dieser werden abwechselnd Biscuitböden und Cremefüllung zu einer Torte aufgeschichtet. Mit Buttercreme wird das Ganze dann verkleidet. Wer sich nicht ganz vom Trend des Naked Cake trennen kann lässt sie eben „nackt“.
Dann wird es spannend, denn nun erfolgt das Dripping. Die flüssige Ganache wird mit einem Esslöffel und unter gleichzeitigem Drehen der Tortenplatte am Rand entlang aufgetragen. Zum Schluss kommt der Rest der Ganache on top und verziert, nachdem sie fest genug ist, seinen Tortentraum mit Früchten oder auch essbaren Blüten.

Zum Hochzeitsfest allerdings sollte man doch eher den Fachmann ranlassen, denn man möchte ja mit seiner Hochzeitstorte begeistern und nicht entgeistern.

Decorating cakes- What ´s your Superpower?

Die Verzierung ist immer noch das A und O einer Hochzeitstorte. Drip Cakes setzen besonders verstärkt auf die Optik und eine individuelle Hochzeitstorte mit dem gewissen Etwas ist der Wunsch eines jeden Brautpaares.
Viele Tortenkreationen aus Meisterhand sehen einfach verführerisch aus und sind auf Wunsch auf die Hochzeitsdeko oder dem Motto der Hochzeit abgestimmt. Nicht nur geschmacklich sondern auch mit dem Aussehen der Torte möchte man die Gäste begeistern. Künstlerische Details mit Blüten und Früchten ergeben wahre Meisterwerke dass sie fast zu schade zum Anschneiden sind.
So gesellen sich Rosen zu Ranunkeln in allen erdenklichen Farben, Blaubeeren zu Feigen und Himbeeren, und in Kombination mit Gold, gestaltet sich der Drip Cake zum absoluten Hingucker. Auch Olivenzweige bekommen Ihren Auftritt, und auch wer es nicht glauben kann, sogar blühende Kakteen!
Wer dem Aberglauben Beachtung schenken möchte, der sollte auf einen bestimmten  Bestandteil der Torte nicht verzichten…und zwar dem Marzipan. Marzipan besteht ja bekanntlich aus Mandeln die, so sagt man, Glück bringen sollen.
Blüten, Blätter und Herzen aus Marzipan werden dann in die Kreation mit eingebaut.

Eröffnung des Kuchenbuffets

Auch wenn es schwer fällt die sagenhaften Tortenträume anzurühren, ist das Anschneiden der Hochzeitstorte nun mal einer der Highlights jeder Hochzeitsfeier. Einmal um zu sehen welche Hand beim gemeinsamen Anschneiden oben liegt, denn diese übernimmt dann auch vermeintlich die Führung in der Ehe und natürlich um alle Naschkatzen davon zu überzeugen, dass die gebotene Tortenkreation, der herrlich verführerische Drip Cake, auch so schmeckt wie er aussieht, nämlich fantastisch, oder anders gesagt „Kaum in Torte zu fassen!“.

Einer der Höhepunkte beim Hochzeitsfest ist die Präsentation der Hochzeitstorte. Hier überbieten sich die Konditoren mit Ihren einzigartigen Tortenkreationen und jeder Trend wird in echte Meisterwerke umgesetzt.
Einer dieser Tortentrends ist der sogenannte Drip Cake. Hier verzichtet man auf schweren Fondant und es dient oft lediglich nur eine zumeist glänzenden Schokoglasur als Überzug. Sie scheint fast wie willkürlich über den Tortenrand zu rinnen .

 

Die Donut Wall- Bunte Schmalzkringel erobern das Hochzeitsfest

hochzeit_donatwall

Um die Hochzeitsgäste glücklich zu machen lässt man sich so einiges einfallen. Vor Allem was die kulinarischen Köstlichkeiten angeht lässt man sich hier auch gern überraschen. Die Naschkatzen unter ihnen freuen sich jetzt schon auf das Anschneiden der Hochzeitstorte. Damit ihnen die Zeit aber nicht zu lang wird verwöhnt man die Gäste gern mit anderen Leckereien und dass, wer mag, gleich schon zum Sektempfang.

Hier ist die Donut Wall eine echte Alternative zur Candy Bar, oder als Hintergrund für den Sweet Table ein doppelter Augenschmaus. Die Donut Wall- Bunte Schmalzkringel erobern das Hochzeitsfest weiterlesen

Die Perlenhochzeit

perlenhochzeit

Nach 30 gemeinsam verbrachten Ehejahren feiert man die Perlenhochzeit. Symbolisch, wie bei einer Perlenkette, reihen sich die Jahre aneinander.
In diesen drei Jahrzehnten ist so einiges passiert. Man hat die Familie groß gezogen und schöne Zeiten mit ihr verbracht. Doch auch die schwierigen Momente kennengelernt.
Respekt und Vertrauen sind wichtige Grundlagen für eine gute Ehe. So konnte man aus ihnen die nötige Kraft schöpfen, die nicht so schönen Tage meistern und darf jetzt voller Stolz seine Perlenhochzeit verkünden.

Die Perlenhochzeit weiterlesen

Die Rubinhochzeit

Red heart shaped garnet isolated

Die Rubinhochzeit zu zelebrieren ist nicht so populär wie zum Beispiel die Silberhochzeit, für das Paar selbst aber von großer Bedeutung. Also warum nicht die Feste feiern wie sie fallen und diesem Jubiläum seine Ehre erweisen.

In 40 Jahren Eheleben hat man einige Höhen und Tiefen gemeinsam erlebt. An die weniger schönen Zeiten erinnert man sich ungern zurück und dennoch hat man unter Beweis gestellt, dass es sich lohnt in Liebe aneinander festzuhalten und nicht aufzugeben. Dieser Wille des Zusammenhaltens kommt in der heutigen Zeit leider oft abhanden, daher darf man zu Recht stolz auf das erreichte Hochzeitsjubiläum sein und dieses auch ausgiebig mit einer Feier würdigen.

Die Rubinhochzeit weiterlesen

Die Diamantene Hochzeit

diamantene_hochzeit

Nach 60 Jahren Zweisamkeit hat das Jubiläumspaar den hohen Stellenwert der Ehe mehr als erfolgreich unter Beweis gestellt und darf stolz seine Diamantene Hochzeit verkünden. Dieses besondere Hochzeitsjubiläum ist nicht jedem vergönnt, da ein Ehepartner eventuell schon verstorben ist. Man weiß dieses Glück zu schätzen und möchte es bei einem schönen Fest mit der Familie und treuen Wegbegleitern teilen.

Die Diamantene Hochzeit weiterlesen

Die Petersilienhochzeit

petersilie_hochzeit

Auf halbem Weg zur Silberhochzeit, also genau nach 12,5 Jahren, feiert man, oder besser gesagt Mann und Frau,  die Petersilienhochzeit. Diesem Hochzeitsjubiläum schenken die meisten Ehepaare nicht allzu viel Aufmerksamkeit. Eigentlich zu Unrecht, kann man doch stolz auf die erreichte Etappe sein. Traditionell wird daher die Feier von den Trauzeugen, Geschwistern und Freunden ausgerichtet um diesen Tag gebührend zu würdigen.

Die Petersilienhochzeit weiterlesen

Die Goldene Hochzeit, 50-Jahre Ehe

Print

Nach einem halben Jahrhundert Zweisamkeit hat das Jubiläumspaar den hohen Stellenwert der Ehe erfolgreich unter Beweis gestellt und darf stolz seine Goldene Hochzeit verkünden. Die Goldene Hochzeit ist ein großes Ereignis was den Zusammenhalt und die Beständigkeit des Jubiläumspaares betrifft. Viele Paare schaffen es noch nicht einmal bis zur Silberhochzeit, doch diese erste Etappe hat man schon längst erfolgreich bewältigt und man ist sich sicher, nach den gemeisterten 50 Jahren, dass auch 60 Jahre zu packen sind. Einladungskarten zur Diamantenen Hochzeit lassen sich mittlerweile sogar auch schon online gestalten.
So oder so, Jubiläen müssen gebührend gefeiert werden, denn die vielen Jahre Partnerschaft verdienen einfach Respekt und Anerkennung.

Die Goldene Hochzeit, 50-Jahre Ehe weiterlesen

Die Silberhochzeit – Der 25. Hochzeitstag

silberhochzeit_klein

Nach einem viertel Jahrhundert Zweisamkeit hat das Jubiläumspaar den hohen Stellenwert der Ehe erfolgreich unter Beweis gestellt. Die Silberhochzeit ist nach der eigentlichen Hochzeit, man höre und staune vor unglaublichen 25 Jahren, das nächste große Ereignis was den Zusammenhalt und die Beständigkeit des Jubiläumspaares betrifft. Auf halbem Weg dorthin, also nach 12 ½ Jahren, wäre noch die Petersilienhochzeit zu erwähnen, sozusagen die erste geschaffte Etappe zur Silberhochzeit. Meist aber wird diesem Hochzeitstag nicht allzu große Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl der Trend dahin geht auch diesen zu feiern. Einladungskarten zur Petersilienhochzeit lassen sich mittlerweile sogar auch schon online gestalten.
So oder so, Jubiläen müssen gebührend gefeiert werden, denn die vielen Jahre Partnerschaft verdienen Respekt und Anerkennung. Die Silberhochzeit – Der 25. Hochzeitstag weiterlesen

Eine gelungene Gartenparty trotz Regen

Tische und Bänke im Garten für Gartenparty

Eine Gartenparty klingt nach viel Spaß im Freien. Sonnenschein, Wasser und jede Menge gute Laune. Ob zur Hochzeit, zum Geburtstag oder zu anderen Anlässen, es gibt immer einen Grund, die Feier in den Garten zu verlegen. Bei der Planung ist jedoch zu beachten, dass einem der Wettergott einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Wie Sie eine gelungene Gartenparty trotz Regen organisieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Eine gelungene Gartenparty trotz Regen weiterlesen

Der Brautstrauß – Brauchtum und Gestaltungsideen

Braut hält Brautstrauss

Hochzeiten sind wunderschön und gespickt mit zahlreichen Bräuchen. Einer davon ist der Brautstrauß, dem noch heute eine große Bedeutung beigemessen wird. Nachfolgend erfahren Sie, wie es zu diesem Brauch überhaupt kam, welche Unterschiede es zu früher gibt und was bei der Gestaltung beachtet werden sollte.

Der Brautstrauß – Brauchtum und Gestaltungsideen weiterlesen